Übersicht - Das Reiki Kanji

Reiki ist ein japanischer Begriff und setzt sich aus den beiden Kanji (Schriftzeichen) "Rei" und "Ki" zusammen.

 

Hierbei sind im Allgemeinen zwei unterschiedliche Schreibweisen bekannt. Die neue Schreibweise wird heutzutage bevorzugt verwendet. Obwohl es sich hierbei lediglich um eine Abkürzung der alten Schriftzeichen (Kurzschrift) handelt ist, selbst für Kenner der japanischen Kalligraphie, bereits nicht mehr eindeutig ersichtlich was Reiki tatsächlich ausmacht.

 

Aus der alten, zu Dr. Usuis Zeiten gängigen Schreibweise, ist dies jedoch noch genau nachvollziehbar und es erklärt sich von selbst warum eben genau diese Zeichen gewählt wurden. Eine eingehende Analyse der Zeichen würde an dieser Stelle aber den Rahmen sprengen.

 

Hier siehst Du die alte Schreibweise (Langschrift)mit einer kurzen Erklärung des Reiki-Kanji:

 

                                   
       
     

 

Oberes Kanji: REI (ree)= Heilig, Geist, Geheimnis, Naturgeist, Gabe, unsichtbarer Geist.

Das obere Kanji zeigt den heiligen Regen/Segen den man durch die spirituelle Arbeit mit REIKI erhalten kann.

Die drei kleinen Kästchen bedeuten betende Münder oder die drei Selbste, die alle das Gleiche erlangen wollen.

Der Heilige Regen wird das Gebet dann erfüllen wenn es dem höchsten Wohl dient. Der 3. Teil zeigt eine Schamanin gemeinsam mit einem Menschen im Gebet.

 

 Unteres Kanji: KI (ki)= Energie, Reiskorn.

Auf der Erde steht ein Schamane betend seine Arme zum Himmel emporgestreckt und ist so eine Verbindung zwischen Himmel und Erde.

Er empfängt Energie, die durch das Rei entsteht, und gibt sie weiter in Form von Arbeit.

Und so kann aus dem Reiskorn neues Leben entstehen.

    

 

 

Hier siehst Du die neue Schreibweise (Kurzschrift):

 

Möchtest Du mehr über die Reikisymbole und das Reiki-Kanji erfahren? Dann empfehle ich Dir das grosse Buch der Reikisymbole von Mark Hosak!

 

Mark Hosak ist Japan-Experte im Bereich buddhistische Kunst und Heilungs-Rituale des Esoterischen Buddhismus, Shugendo und Shintoismus. Abgeschlossene Magisterarbeit über Die Siddham-Schrift in der Japanischen Kunst bis zum 14. Jahrhundert. Dolmetscher und übersetzer für Japanisch.

Er ist Autor der Bücher: Das grosse Buch der Reiki-Symbole, Windpferd Verlag 2004 und Sieben geheime Reiki-Techniken, Windpferd 2007.

Meister und Ausbilder für chinesische und japanische Kalligrafie, Usui Reiki, Spirituelle Wirbelsäulentherapie AMH, Reinkarnationstherapie, Lebensberatung und Geistheilung."Das grosse Buch der Reiki-Symbole" erschienen im Windpferd Verlag. ISBN: 3-89385-445-2 Umfang: 624 Seiten; Preis: (D) 24,90 EUR (A) 25,60 EUR (CH) 43,70 SFr

© 2010 - 2017 Die harmonisierende Energie von Reiki im Einklang mit Körper, Geist und Seele
Roland Bertschy - Reikimeister/Lehrer www.reikiweg.ch
generate in 0,07818 sec.